Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Clogging-Steps

13.05.2018

 

Startseite

13.05.2018

 

Workshop-Cue-Sheets

13.05.2018

Es ist wichtig, die zwei Gesichter der Muslime zu kennen

Es ist wichtig, die zwei Gesichter der Muslime zu kennen, um sich vor ihnen zu schützen. Sonst geht man das Risiko ein, ein Messer im Rücken zu haben. Christen aus dem Nahen Osten wünschten sich heute, diese zwei Gesichter früher schon erkannt zu haben. Jetzt werden sie verfolgt und umgebracht.


Kommentare:

  • Überall wo Moslems leben, herrscht Verwüstung. Halt dich fest Europa!
  • Der Islam hat also für Glaubensdinge eine Lügenkultur etabliert, die nicht nur auf Glaubensdinge beschränkt bleibt.
  • Ich denke, diese Muslime sind sehr geschickt. Sie haben unsere Schwäche erkannt und machen sie sich zunutze. Dem Gutmensch sei Dank!
  • Toleranz ist gut. Aber Toleranz gegenüber Intoleranten ist ein Verbrechen. Eines, dessen wir uns immer mehr schuldig machen.
  • Der totalitäre Islam passt nicht ins demokratische Abendland.
  • Wir sollten wieder ein Heer von Kreuzrittern aufstellen, um die Mischpoche von Gotteskriegern dahin zu jagen, wo sie hingehören.
  • Bürgerwehr
  • Es ist wohl dringend empfohlen, dass wir uns mit der arabischen Sprache vertraut machen. Nicht aus Freundschaft, sondern zu unserem eigenen Schutz.
  • Sehr interessant, daß diese Antonia-Rados-Argumente ansonst verschwiegen werden.
  • Nicht von ungefähr hat sich in der deutschen Sprache das Wort 'getürkt' etabliert.
  • Kolonialmächte sind in der Dritten Welt auch nicht sehr ehrlich mit den Menschen umgegangen. Erst haben sie den Menschen Freiheit und Hilfe versprochen, dann haben sie die Leute bombardiert und ausgebeutet.
  • Die Überschrift sagt, was im Koran steht: *belüge, *betrüge deinen Nachbarn, der nicht gläubig ist, *töte, *raube sein Vieh, *vergewaltige, *brenne nieder usw.
  • Diese Mentalität des Jammerns & Ewig-Beleidigtseins bis zur Todesdrohung, wenn man ihren dreisten Forderungen nicht nachkommt, ist Gift für jede Zivilisation.
  • Türken sind freundlich und höflich, wenn sie deutsch mit dir reden. In Türkisch hört sich das wohl ganz anders an. Dies wurde mir mehrfach bestätigt.
  • Der Islam erlaubt, Andersgläubige zu belügen und zu betrügen. Darum sind Diskussionen mit diesen Menschen völlig sinnlos.
  • Wieviel Jahrhunderte braucht denn Europa noch, um endlich zu kapieren, dass der Islam hier nicht hingehört in unseren Kulturkreis.
  • Bei denen ist lügen Standard. Die belügen sich sogar dauernd untereinander!
  • I agree with her. I as Indian have very unpleasent experiences.
  • Jeder Mensch lügt, egal ob deutscher Politiker, Schüler, Arbeiter oder Moslem.
  • Der Islam sieht kein gleichberechtigtes Zusammenleben zwischen Mohammedanern und Nicht-Mohammedanern vor.
  • Aber nicht alle Muslimen sind so.
  • Jeder lügt, wenn es der Erreichung seiner Ziele dienlich ist. Der Islam lügt genau so wie die USA, Israel, Berlin oder der Vatikan. Da nimmt niemand irgendjemandem den ersten Rang ab. Hauptsache man kommt in eigener Sache weiter.
  • Die 'Lügenpresse' verharmlost oder leugnet die Gefahr, die der Islam und die gesteuerte Massenzuwanderung für die westliche Welt darstellen. Frau Rados tut das nicht, ergo ist sie nicht Teil der 'Lügenpresse'.
  • Wie witzig! Die 'ehrlichen Europäer' beschuldigen Muslime, dass sie Lügner sind. Was für eine Ironie!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0