Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Startseite

22.11.2017

 

Workshop-Cue-Sheets

22.11.2017

Die EU-Staaten gehen schon auf dem Zahnfleisch

Asylanten-Gutmenschentum

Simone Maria Peter (* 3. Dezember 1965 in Quierschied) ist eine deutsche Politikerin (Wikipedia)
Simone Maria Peter (* 3. Dezember 1965 in Quierschied) ist eine deutsche Politikerin (Wikipedia)

Simone Peter in der 'Huffington Post':


"... weil ihr uns die Bedeutung von Frieden und Mitmenschlichkeit vor Augen führt. Auch aus unserem Land mussten noch vor wenigen Jahrzehnten Hunderttausende Menschen vor Verfolgung und Krieg fliehen und sie überlebten, weil sie andernorts aufgenommen und versorgt wurden."


Link zur Seite

Asylanten-Realität

Die Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer beschäftigen nachhaltig Europas Politiker. Denn in Libyen warten nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere weitere rund eine Million Flüchtlinge auf die Überfahrt über das Mittelmeer in die EU.


Kommentare:

  • Weiter so. Immer berichten. Hoffe, es wachen noch viele auf, bevor Deutschland untergeht.
  • Ist schon untergegangen.
  • Deutschland? Das isses schon lang nicht mehr. Hahaha.
  • Und das Schlimmste ist noch, mit den Einwanderern aus Syrien kommen wahrscheinlich auch IS-Kämpfer, die dann ungehindert hier ihr Potenzial entfalten. Gute Nacht, Europa!
  • Anschläge in Deutschland sind wohl dann vorprogrammiert.
  • Darum rufe ich die Europäer, die Arier auf: Wehrt euch! Wir müssen uns verteidigen. Der Staat kann uns nicht mehr retten. Nein, die sind Marionetten der Amis. Ja, wir Europäer haben Amerika gegründet, also können auch wir es wieder zerstören. Ich rufe hiermit zur Selbstjustiz auf. Für die Arier, für die europäische Rasse. Lasst nicht zu, dass andere Kulturen die unsere zerstören.
  • Anarchie und Chaos kann nur mit Anarchie und Chaos zerstört werden.
  • Wir müssen die bald mit Fackeln und Spaten aus dem Land jagen. Das kann doch wohl nicht sein! Niemand, nur Merkel und Ausländer, die schon hier sind, wollen die Schokobabies haben.
  • Die Hetze gegen die USA greift zu kurz. Die Drahtzieher sitzen in Riad. Das demokratische Musterland Saudi Arabien förderte und forderte den Sturz der Regierungen Iraks, Libyens, Syriens und Irans. Die Flüchtlinge hinterlassen nun Haus und Hof, diese Beute wird unter den wahabitischen Sunniten verteilt, die US-Einsätze in Öl bezahlt und Europa wird mit (zukünftigen) religiösen, rassistischen und finanziellen Konflikten überschwemmt.
  • Ganz einfach, schickt die libyschen Flüchtlinge nach GB, Frankreich und USA - die haben schließlich das Chaos dort angerichtet.
  • Die Deutschen sind so blöde, die fischen ihre zukünftigen Henker selber aus dem Meer und geleiten sie nach Deutschland. Die Amis bezahlen nur die Schleppergebühren, ca. Euro 7000-12000.-
  • Ghaddafi hat aber kurz vor dem Krieg (Revolution) gesagt: "Weiß die EU nicht, wenn sie mich stürzt, dann wird sie mit Flüchtlingen überflutet?" Konnte mir damals keinen Reim drauf machen, als ich das im ZDF hörte. Jetzt denk ich nach.
  • Wenn  man einen wirtschaftlichen Konkurrenten schwächen will, beschäftigt man ihn am besten mit etwas anderem  z.B. mit den Flüchtlingen.
  • Migration als Kriegswaffe.
  • Vielleicht ist es ja schon aufgefallen, dass die meisten der angeblichen Asylanten im Alter zwischen 17 und 35 Jahre sind. Also nicht unbedingt Familienväter. Das sind zehntausende auf der Jagd nach Frauen. Es ist also schon abzusehen, wie die Vergewaltigungsrate steigt. Tausende sind ohne sich regiestrieren zu lassen unterwegs. Das bedeutet Raub, Einbruch und Überfälle. Man wird sehen.
  • Die USA wollten stets einen Schulterschluss Deutschlands mit Russland verhindern. Das war ihre Furcht. Deutschlands Wirtschaftskraft und das riesige Russland mit den größten Rohstoffen der Welt.
  • Die USA sind ein Drecksstaat, der alles von  langer Hand perfide plant. Wie ein Drogendealer - schleimig als Freund kommen und einem bunte Welten versprechen und dann abhängig machen und nach der eigenen Pfeife tanzen lassen. Kriminelle Dreckschweine ohne Moral, Ehre und Anstand machen so etwas.
  •  ‚wie ein Drogendealer‘ ist nicht ganz korrekt bzw. zu kurz beschrieben. Besser: Schleimig als Freund kommen und dann gnadenlos abkassieren, um die bunte Welt zu erhalten, wo doch jeder weiss, dass die Welt todsicher zusammenbricht.
  • Sicher. Und die Gutmenschen, von denen unser System ja befallen ist, werfen dir als Gegenargument dann ihre alberne Nazikeule ins Gesicht. Werden alle noch hart aufschlagen auf dem Boden der Tatsachen.
  • Die Veränderung im Stadtbild ist offensichtlich. Millionen kaum integrierbare Armutsflüchtlinge kommen. Das kann nicht gut gehen! Bald ist Bürgerkrieg und es fehlt an Allem!
  • Es werden in Europa Bürgerkriege provoziert. Die EU-Staaten gehen doch schon auf dem Zahnfleisch, wer soll denn die durch Kriege produzierten Flüchtlingsmassen ernähren? Dazu wird dann die einheimische Bevölkerung von ihren eigenen Marionetten-Regierungen ordentlich ausgequetscht.
  • Nochmal bezogen auf die Zerstörung des Lebensraumes durch die Erzeugung von Flüchtlingsströmen. Wir sollten die Inseln der Elite im Auge behalten und sie mit den gleichen Zumutungen bedrängen. Denn bisher wird nur die Lebensqualität unterhalb der Elite zerstört.
  • Gaddafi hat damals gesagt: „Wenn ich sterbe, wird Europa keine 10 Jahre schaffen.“  Wie recht hatte er!
  • Ziel dieses Umvolkungsterrors ist der Genozid am eigenen Volk, um sich ein neues 'Volk', bestehend aus willfährigen, entwurzelten und intelligenzmäßig auf dem Niveau von Steinzeitmenschen befindlichen 'Bürgern' zu schaffen.
  • Die Wahrheiten sind so unglaublich, dass wir sie gar nicht wahrhaben wollen. Und in den Medien bekommst du jeden Tag noch so einen Scheißdreck wie 'Willkommenskultur' und die 'Flüchtlinge als Chance sehen' zu lesen. Und wer Kritik übt, ist sofort ein Scheiß-Nazi. Da kann man ja gar nicht ruhig bleiben. Und wir gehen jeden Tag arbeiten und nähren damit noch dieses kranke System, was unser Land wie ein Krebsgeschwür befallen hat.
  • Europa wird schon längst indirekt von den USA gesteuert und kontrolliert.
  • Die Deutschen können nicht einmal mehr ihre minderjährigen Töchter schützen. Das System ist moralisch am Ende.
  • Mir fällt auf,  wie sehr der Begriff Aids im Zusammenhang mit den tausenden spritzgeilen Invasoren gemieden wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0