Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Startseite

22.11.2017

 

Workshop-Cue-Sheets

22.11.2017

Diese armen Menschen werden gedemütigt, beleidigt, vergewaltigt und geschlagen in ihrer ureigenen Heimat

Asylanten-Gutmenschentum

Thomas „Jumbo“ Schreiner (* 24. November 1967 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Moderator (Wikipedia)
Thomas „Jumbo“ Schreiner (* 24. November 1967 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Moderator (Wikipedia)

Jumbo Schreiner in der 'Huffington Post':

 

"... weil jeder Mensch einen sicheren Lebensraum verdient hat. Egal welcher Farbe oder Glaubens!"

 

Link zur Seite

Asylanten-Realität

 

Leserkommentare

 

Erinnert sich noch jemand an den geleakten Spruch vom hässlichen, degenerierten, steinalten Bastard David Rockefeller? "Alles was wir brauchen ist die eine, alles umfassende Krise, und die Nationen werden die neue Weltordnung (die absolute Diktatur des Geldadels) akzeptieren." 

 

Seht diese armen Menschen. Sie werden gedemütigt, beleidigt, vergewaltigt und geschlagen in ihrer ureigenen Heimat von aggressiven Wilden Zellhaufen, von Invasoren, die selber nichts haben, die nicht mal den Hauch einer Kultur kennen.

 

Der Bürgerkrieg in Deutschland hat schon begonnen. Zu Recht! Warum verschweigt denn die Polizei die zahlreichen Übergriffe, Vergewaltigungen und Diebstähle? Die Einwanderungszahl pro Tag wird gefälscht, Lügen werden propagiert. Deutsche Familien ohne HartzIV nagen am Hungertuch . Arbeitnehmer werden bestraft. Deutschlands Politik wollte hier Krieg und den bekommt sie jetzt auch.

 

Diese verblödeten Gutmenschen sind dermaßen blond und merkbefreit, dass sie schon ihre eigene Karikatur sind. Wie blöd muss man sein, zu glauben, wenn man mit den Krokodilen kuschelt, wird man als Letzter gefressen? Könnte sogar sein, dass all diese Dumpfbacken, die den Moslems die Schuhe küssen, als erste geschlachtet werden. Weil die Moslems mit ihrem steinzeitlichen Männlichkeitswahn so viel Unterwürfigkeit und Ehrlosigkeit erst recht verachten.

 

Schon mit einem Minimum an Hirnschmalz ist diese widerwärtige, menschen-verachtende islamische Invasion durchschaubar, wenn man die Fakten in der hei-mischen Umgebung mit wachen Sinnen betrachtet. Wo sind denn die zahllosen, gerade noch Folter und Tod entronnenen Flüchtlinge? Fast nur junge, gesunde und vor Kraft strotzende Männer, die gar nicht wissen, was wirkliche Not und Elend überhaupt ist. Muslimische, nicht integrierbare Wirtschaftsflüchtlinge, die europäische Werte nicht teilen, müssen aus humanitären, christlich-verblödeten Gutmenschengründen aufgenommen werden.

 

Na, ich hoffe doch, dass dieses dumme, toleranzige, naive Gutmenschenpack schon wegen der Nähe als erstes die eigene, bittere Medizin kosten muss. Und wenn sich deren Refugees-Welcome-Jubelschreie in Angst und Panikgeschrei verwandeln, wird das Musik in unseren Ohren sein. Ein Volk, das zu dumm ist, sich zu wehren, hat den Untergang verdient.

 

Die meisten Politiker sind doch wohlhabende Blutsauger. Aalen sich in ihren Diäten und unverschämt hohen Renten. Es wird in Zukunft mehr solcher Menschen geben, die unseren Politikern am liebsten an die Gurgel springen möchten. Was hält sie auch davon ab, wenn sie nichts mehr zu verlieren haben? Politiker können sich nicht 365 Tage im Jahr nonstop von ihren Leibwächternhorden schützen lassen.

 

Sie schicken die Flüchtlinge nach Norden weiter. Nach Deutschland und Schweden.

 

Es geht euch doch schon so. Aber dadurch, dass es sowohl bei uns in Österarm als auch bei euch in Täuschland eine Nachrichtensperre gibt bezüglich sämtlicher Vorfälle, die Flüchtlinge als Täter haben, weiss natürlich keiner davon, der nicht unmittelbarer Augenzeuge von so Vorfällen wurde. Wobei man hier noch bedenken muss, dass die Flüchtlinge ,die jetzt schon da sind, ja noch Mut und Hoffnung haben. Aber wenn diese Aberhunderttausenden dann erstmal irgendwo in einer WG zusammengepfercht sind und von HartzIV leben müssen, dann wird einer nach dem anderen von denen ausrasten. So wie es in einem anderen Video auch ein Asylo (übrigens in der Schweiz) im TV offen bekannt hat: "Ich werd gucken eine Arbeit zu finden - und wenn das nicht klappt werd ich kriminell!"

 

Österarm und Täuschland müssen zusammenhalten. Hast du noch einen treffenden Begriff für die Schweiz?

 

Ich wäre hier eher vorsichtig. Die Schwarzen können ja nichts dafür, daß sie einem archaischeren und weniger intelligenten Rassentypus als wir Weiße angehören. Sie werden als Migrationswaffe von den europafeindlichen Eliten oberhalb der in der Tagesschau sichtbaren Tagespolitik nur instrumentalisiert, um die europäischen Kulturvölker zu zerstören.

 

Ein italienischer Freund erzählte mir schon vor ein paar Wochen, dass es in Italien immer schlimmer wird. Ich weiß auch, dass gerade zurzeit sehr viele Italiener von solchen Orten flüchten. Zitat: "Es ist nicht mehr auszuhalten!" Ciao bella Italia.

 

Sofort Grenzen dicht machen. Den Grund für die Flüchtlingsflut beseitigen. Der Zustrom ist von den USA gewünscht. So kann man Europa schwächen und den Dollar hoch halten.

 

Anti-Rassismus ist nur ein Codewort für Anti-Weiss. Es gibt keine Definition von ‚Rassismus‘. Rassismus ist kein Verhalten und keine Einstellung, sondern nur ein Wort, mit dem man gegen Europäer hetzt, mehr nicht.

 

Mit den Negerhorden kommt der Untergang der europäischen Zivilisation. Dann werden hier bald Menschen auf der Straße verbrannt oder mit Macheten zerhackt, weil sie eine weiße Hautfarbe haben.

 

Das durch die USA und Merkel von langer Hand geplante Massaker an der Bevöl-kerung Europas und besonders Deutschlands ist nicht mehr weit. Die nützlichen Idioten werden dann genauso dran glauben wie viele Unschuldige, die jeden Scheiss glauben, den der Staat ihnen erzählt. Die anderen haben sich in Sicherheit gebracht oder mit Waffen auf einen sehr brutalen und langen Kampf vorbereitet. Für die Verweichlichten und Veganverschwulten sieht es dann aber finster aus. Falls noch jemand Zweifel hat, dass es sich um eine Invasion mit der Migrationswaffe handelt: Selber schuld.

 

Die Scheiße ist, dass wir keine Waffen haben, um unser nacktes Leben zu verteidi-gen, weil dieser Staat uns nicht verteidigen wird.

 

Und ich befürchte, dass die Islamisten, wenn es soweit ist, von CIA und Mossad mit modernstem Kriegsgerät ausgestattet werden. Genauso ist es auch in Syrien und anderen Ländern gewesen

 

Genau diese Scheiße wird hier in Demutsland auch passieren, wenn unsere vom Bürger gewählten ‚Volkszertreter‘ weiter ‚freien Lauf‘ ausüben können.

 

Die Europäer sind grundsätzlich durch muslimische Zuwanderung bedroht. Wenn hier jemand eine naziähnliche Gesinnung hat, dann sind es nicht die Gegner, son-dern die Befürworter dieser muslimischen Invasion. Die Politiker und Gutmenschen. Das, was Deutschland und Europa in diesen Tagen erlebt, ist erst der ‚Schneeball‘. Die ‚Lawine‘ kommt erst noch, wenn nicht schnellsten energisch eingegriffen wird.

 

Italien geht unter und die deutsche politisch-korrekte Gesinnungspresse schweigt auch hierzu eisern. Es ist eine Schande. Eine absolut kranke Schande!

 

Wer sich dieses Video ansieht, bekommt Wehmut. Ich denke an die schönen und behüteten Zeiten. Ganz Europa versinkt im Negersumpf und verliert endgültig sein Gesicht. Es ist eine Schande. Schande über uns, die wir das Erbe unserer Vorfahren am politischen Pokertisch verzockt haben und immer noch verzocken. Weltoffen ohne Sinn und Verstand.

 

Niemand tut so, als wären nur Flüchtlinge kriminell. Jeder weiß genau, dass es auch genug einheimischen Abschaum gibt (Verbrecher, Sozialisten, Gutmenschen).

 

Es ist Zeit dafür, dass wir uns das holen, was uns die Europäer vorenthalten haben. Euer Wohlstand wird bald unserer sein und ihr, vor allem ihr Deutschen, werdet nichts haben wie wir. Und warum ist das so? Weil wir immer mehr werden und ihr keine Ahnung habt, was wir durchgemacht haben, um an diese Position zu gelangen. Und nun schnappt die Falle zu. Ein integrierter Farbiger.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0