Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Startseite

22.11.2017

 

Workshop-Cue-Sheets

22.11.2017

In Österreich wird es für die Flüchtlinge immer enger

Asylanten-Gutmenschentum

Sabine Hark in der 'Huffington Post':

 

"... weil Sie zum Glück die Leib und Leben bedrohende Passage nach Europa überlebt haben. Weil es ein Recht auf Asyl gibt. Weil Flüchtlinge keine Last darstellen, sondern eine Chance für ein vielfältigeres Leben in Deutschland sind."

 

Link zur Seite

Asylanten-Realität

Flüchtlingsstrom unterschätzt. Salzburg schlägt Alarm

 

Lagerkoller, Gewalt, Drogen

 

"Wir kämpfen mit disziplinären Problemen wie Lagerkoller, ethnischen Auseinandersetzungen, Alkohol, Drogen, und Schlägereien", berichtete Greifeneder.

 

"Viele der Flüchtlinge sind ohnehin traumatisiert." Dabei verfüge man über nur wenig Sanktionsmöglichkeiten: "Die Stadt ist keine Polizei, wir führen das Quartier mit Freiwilligen." Die Versorgung der Asylwerber sei den Helfern auf Dauer aber nicht zumutbar - auch weil immer mehr Menschen von Deutschland mangels Chance auf Anerkennung des Flüchtlingsstatus zurückgewiesen werden.

 

Link zum Artikel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0