Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Startseite

22.11.2017

 

Workshop-Cue-Sheets

22.11.2017

Ein schwerer Fall von Degeneration ist das Gutmenschengeschwafel

Asylanten-Gutmenschentum

Tom Hillenbrand in der 'Huffington Post':

 

“Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, denn Ihr seid die Entrepreneure von morgen. Mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Aber wir Deutsche sind zu bequem geworden und möchten lieber Beamte werden. Migranten hingegen gründen doppelt so häufig Startups wie Einheimische - der New German Mittelstand wird aus Syrern, Kosovaren und Afghanen bestehen.”

 

Link zur Seite

Asylanten-Realität

 

Kommentare:

 

  • Wie lange lassen sich die Bürger das noch gefallen? Wann stehen sie endlich auf?
  • Gar nicht. Bei normal denkenden Menschen wär das schon längst passiert, aber die Gehirnwäsche schlägt eben gut an.
  • Die deutschen Bürger zumindestens wollen zugrunde gehen und ihr Wunsch wird sich erfüllen. Ein Teil heißt seine eigenen Gegner willkommen, hilft ihnen, läßt sich anspucken und schlagen, der andere Teil nimmt die Vernichtung der Heimat, der Natur und ihrer Lebewesen gleichgültig, ja sogar wohlwollend hin. Widerstand ist nirgends zu spüren. Ich meine nicht nur den verbalen Widerstand.
  • Keine Moslems aufnehmen, Problem beseitigt.
  • "Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt haben willst!" Gandhi
  • Gutmenschgeschwafel, keine Frage. Ein schwerer Fall von Degeneration. Wohlstand schläfert den Geist ein. Wer zu viel hat, kann gönnerhaft sein. Das endet aber meistens mit dem Totalverlust von allem: Freiheit, Wohlstand, Lebensgewohnheit. Mögliche Zukunft: Religionsdiktatur, Raub, Mord, Plünderung. Nein danke.
  • Gandhi sagte auch, er hätte die Engländer getötet, wenn er die Mittel gehabt hätte. Hat er aber nicht, also musste er sich für die Gewaltfreiheit entscheiden. Macht Sinn!
  • Es ist höchste Zeit für jeden rechten Europäer, von seinem faulen Arsch aufzustehen, und in den Kampf hineinzusteigen. Es ist höchste Zeit, Europa zu verteidigen. Wir haben alleine den Briten und Amerikanern dieses Elend zu verdanken.
  • Oh Mensch, Europa wird irgendwann ‚schwarz‘ werden. Die vermehren sich doch wie Karnikel. Diese Politik kann nicht gut gehen.
  • Jetzt ist Schluss mit Heimlichtuerei! 12.000 Asylanten (offiziell). Die Polizei greift fast täglich vollbesetzte Busse und LKW auf. 12.000 ist eine offizielle Zahl. Die wahre Anzahl liegt weit über dem Doppelten. Eine unfähige Regierung! Man fürchtet sich, als Nazi und Unmenschlich bezeichnet zu werden, wenn man zu Maßnahmen greift. Alle raus!
  • Ich mach nicht mehr mit. Das falsche Gutmenschengetue reicht mir. Wenn man nur irgend ein Wort der Kritik sagt, wird man gleich als Menschenfeind hingestellt, aber die anderen, die sind ja so arm und traumatisiert. Bald werden große Teile unserer Bevölkerung auch traumatisiert sein.
  • Vielgeliebtes, vielgeschundenes, versifftes Österreich! Wie lange gibt es noch dieses neutrale Stückchen Land inmitten Europas, allgemein als Österreich bekannt?
  • Neutrales Stückchen? Schon lange nicht mehr. Hauptstädte werden vollgestopft mit Ausländern, die Wiener Bezirke mit 100% Ausländeranteil gibt es schon seit Jahren, und jetzt noch diese Asylantenplage in Europa.
  • Die Bürger haben mit ihrer Wahl entschieden. Punkt. Es scheint den Bürgern ja nicht so schlecht zu gehen, sonst würden sie nicht immer die gleichen ‚Wir haben uns alle so lieb‘ - Parteien wählen.
  • Analphabeten, Kriminelle, Glücksritter, das ist das, was auf uns zukommt. Das Ende steht bevor. Europa ist am Ende durch seine Dekadenz. Alle Weltreiche sind daran zerfallen, an der eigenen Dummheit verreckt. Intelligenz, Kultur, Geschichte wird für immer ausgelöscht.
  • Die Lüge von 'wir brauchen Massen von ungebildeten Zuwandereren‘ ist ein Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung. Diese Leute sind keine Europäer wie es die Ungarn, Tschechen und Jugos waren, sondern total fremde, archaische Gesellschaften, die von Blutrache, Scharia und Islam bestimmt sind. Wenn ihr das wollt, dann holt noch mehr ins Land und wartet auf euer Ende.
  • Parasiten!
  • Viele Asylanten haben keinerlei Respekt vor D oder Ö, das ist das Schlimmste.
  • Freu dich schon mal auf die Bereicherung. Die schwarzen Jungs haben eine etwas direktere Art des Flirtens und bringen auch gerne mal die eine oder andere Krankheit aus Afrika mit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0