Clogging in Wien

seit 2001


Website-Start:

23.12.2008

Aktualisiert

 

Startseite

22.11.2017

 

Workshop-Cue-Sheets

22.11.2017

Die hirntoten Gutmenschen müssen auf Zwang alles und jeden reinholen

Asylanten-Gutmenschentum

Olafur Eliasson in der 'Huffington Post':

 

"...ich mich in einer nur deutschen Gesellschaft alleine fühlen würde."

 

Link zur Seite

Asylanten-Realität

Leserkommentare:

 

Diese Flüchtlinge bringen uns das Ende Europas.

 

Na hoffentlich! Ein Europa wie dieses ist nicht erstrebenswert.

 

Ich und auch viele andere, wir werden uns erheben und den Islam bekämp-fen. Das ist unsere Pflicht, um ein freies Europa beizubehalten

 

Deutschland ist kaputt wegen dieser Multikulti-Scheisse. Das hat noch nie funktioniert und wird es auch nie. Es soll einfach jeder da bleiben wo er geboren ist, und es gibt keine Probleme, aber ich dulde keine Ausländer und Islamanhänger in meiner Umgebung.

 

Das stimmt! Der Balkan ist das beste Beispiel.

 

Aber nein, die hirntoten Gutmenschen müssen ja auf Zwang alles und jeden

reinholen.

 

Ich wusste, dass irgendwann Drecksmenschen die Flüchtlinge als gefundenes Fressen benutzen für den Zerfall Europas. Jeder halbwegs intelligente Mensch weiss, dass Europa von alleine kaputt gegangen ist und untergehen wird. Das wusste man schon bei der Gründung.

 

In Europa leben 600 Millionen Menschen und da wollen 1 Million Flüchtlinge

das schaffen? Nein, die Politik bringt das Ende Europas. Die Flüchtlinge sind nur ein Ablenkungsmanöver.

 

Solche Leute brauchen wir nicht. Warum sieht es in diesen Ländern, wo sie herkommen, wohl so aus, wie es aussieht? Wollen wir das hier? Wir sind das Volk! Raus mit diesen fremden Parasiten!

 

Diese Menschen sind so dumm, weil sie nicht merken, wie das System sie für ihre Machenschaften benutzt und missbraucht. Waffe: Mensch gegen Mensch. Geformt durch Ideologien (Erziehung, Politik, Religion, Mammon, Gier, Sucht). So spielen sie uns gegeneinander aus.

 

Wer das Bewusstsein der Massen (Millionen) führt, verführt und steuert, hat die Kontrolle und die Macht.

 

Sie haben so was von recht. Was glauben Sie, was hier los sein wird, wenn die ‚Flüchtilanten‘ merken, daß sie einer Riesenverarsche aufgesessen sind? Daß sie nicht innerhalb von 4 Wochen ihr Haus bekommen werden, keinen gutbezahlten Job kriegen, kein neuer Benz vor der Türe steht, sie in Turn-hallen und Zeltstädten auf Jahre hausen müssen, und wenn es dann evtl. nur noch Sachleistungen statt Bargeld gibt. Dann steppt hier der Bär. Ich freu mich drauf. Ehrlich. Dann ist hier Party angesagt.

 

Ja, das wird ein schönes Hackfleisch-Fest geben. Ich hoffe nur, es werden noch mehr reingelassen, damit´s hier richtig knallt und vielleicht auch der letzte Gutmensch merkt, was wir uns hier für eine Kultur ins Land holen.

 

Der letzte Gutmensch würde dann immer noch sagen, dass wir schuld seien. Diese Menschen haben ihre Doktrin, der sie bis in den Tod (also am liebsten den von anderen Menschen) hinterherlaufen.

 

Ich wünschte mir andere Lösungen und - mal ganz ehrlich - Visionen, die uns allen gut tun und die konstruktiv sind und intelligent.

 

Ein Traum.

 

Das muss man verstehen, diese armen Menschen sind traumatisiert. Was sie brauchen ist Liebe, europäische Toleranz und Zugang zu unseren Sozial-leistungen: Wohnung, Mindestsicherung etc. Der erste Schritt zur Integration ist immer Geld in den Arsch gesteckt zu bekommen.

 

Schön. So benehmen sich Affen, wenn man ihnen die Bananen wegnimmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0